Vorstand

Sabine Kampmüller

Geschäftsführende Obfrau

Master in International Health (MIH) und Diplomierte Kinderkrankenschwester. 20 Jahre Erfahrung in der medizinisch humanitären Hilfe mit Ärzte ohne Grenzen, in Projekten in Ostafrika und im Kaukasus sowie in leitenden Funktionen im Wiener Büro. Fundiertes Know-how in Bezug auf Public Health Projektmanagment, Evaluations- und Lernprozesse sowie Anwendung und Lehre qualitativer Methoden.

"Ich will das theoretische Wissen, das wir heute über die Möglichkeiten der Traumaverarbeitung haben, betroffenen Menschen zugute kommen lassen."

Siegrid Wistrcil

Obfrau Stellvertreterin

Erwachsenenbildnerin, Gesundheitsexpertin und Shiatsupraktikerin. Mitbegründerin des Zentrums für Frauengesundheit der Caritas in Niederösterreich. Viele Jahre Erfahrung in der aufsuchenden Gesundheitsarbeit mit Migrantinnen und geflüchteten Frauen in Österreich und im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit in Mexico.

Isaias Costa

Kassier

Gründer des Therapiezentrums Gersthof, ausgebildeter Körperpsychotherapeut, Gestalt-Psychotherapeut und Personenzentrierter Psychotherapeut; geprägt von Authentic Movement. Davor theoretischer Physiker und Kosmologe; internationale wissenschaftliche Forschungsprojekte, Lehre der Relativitätstheorie,  Wissenschaftstheorie und Philosophie, Übersetzer und Dolmetsch.

"Als ich Brasilien verlassen habe, hatte ich das Gefühl, dass ich meinen Beitrag für meine Mitmenschen etwas vernachlässige. Mit AFYA habe ich die Möglichkeit, das wieder gutzumachen.  In einer Form, die für mich bewundernswert und sehr effizient ist. Ich freue mich sehr, dass es diese Möglichkeit gibt."

Petra Krenn-Maritz

Schriftführerin

Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde, Neonatologin und pädiatrische Intensivmedizinerin, Schulärztin, Tätigkeit im stationären und niedergelassenen Bereich. Ausgebildete Traumatherapeutin und Master in Public Health. Langjährige Erfahrung im professionellen Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Autorin der Evaluationsstudie des "Kräfte stärken - Trauma bewältigen" Programmes.

"AFYA bietet strukturierte, ressourcenorientierte Hilfe - dort wo sie gebraucht wird. Ich bin stolz darauf, ein Teil davon zu sein!"