"Familien stärken - Trauma bewältigen"



Kurse zur Traumabewältigung im Familiensetting

Aufsuchende Familienbegleitung in Muttersprachen​

Im AFYA Schulungsprogramm lernen Eltern und Kinder gemeinsam die Symptome von Traumafolgen zu erkennen, zu verstehen und zu kontrollieren. 

Die Familienmitglieder unterstützen sich gegenseitig und lernen Möglichkeiten kennen, um einander zu stärken. 

In der gemeinsamen Auseinandersetzung mit schwierigen Themen aus der Vergangenheit, finden Eltern und Kinder mehr Ruhe und Gelassenheit. Damit wird Lernen und Konzentration in der Schule einfacher, Angst- und Wutzustände werden weniger und die Familie findet miteinander mehr Entspannung. Die Schulungen werden von muttersprachlichen TrainerInnen durchgeführt. 


Infokarte "Familien stärken -Trauma bewältigen"_3-sprachig (pdf)


Detailliertere Information 

"Familien stärken - Trauma bewältigen" deutsch (pdf)

"Familien stärken - Trauma bewältigen" farsi (pdf)

"Familien stärken - Trauma bewältigen" arabisch (pdf)


Für Anfragen oder weiterführende Informationen wenden Sie sich an Sarah Inal | inal@afya.at | 0670 557 97 27


Das Programm wird aus Mitteln des Nationalen Aktionsplans für Integration finanziert.